Diese Inhalte sind nur kurzfristig zu sehen.

Bayerische und Deutsche Skibob Meisterschaften 2017 - Pressemitteilung

Ottobrunner Sportler wieder erfolgreich

 

Am Wochenende fanden in Lenggries am Weltcuphang die Bayerischen und Deutschen Meisterschaften im Skibob statt. Bei Kaiserwetter und einer vom Skiclub Lenggries perfekten präparierten Piste fanden die Bewerbe Riesenslalom, Super-G und die Kombination statt. Leider konnten Jakob Jocham, Jakob Bellinger und Robert Grau aus beruflichen und schulichen Gründen nicht teilnehmen. Die so auf vier Rennläufer reduzierte Mannschaft war aber trotzdem sehr schlagkräftig. Der Schülerfahrer Fabian Bachmair holte drei Bayerische Meistertitel und bei den Deutschen jeweils Silber. Der Kölner Lars Stenchly war in allen Läufen am Sonntag schneller. In der Altersklasse ließ Erich Grau am Samstag seinen Gegenern keine Chance und verwies die Konkurrenz auf die Plätze. Im Super-G betrug der Abstand allerdings nur 5 Hunderstel auf seinen Vereinskammeraden Martin Bachmair, der Zweiter wurde. Am Sonntag konnte der Ansbacher, der für Ottobrunn startet, im Riesenslalom sein Erfolg vom Vortag bei den nationalen Meisterschaften wiederholen. Im Super-G und in der Kombination musste er aber den am diesen Tag extrem starken Marc Frapporti aus München den Vortritt lassen. Martin Bachmair hatte keinen guten Tag erwischt und stürzte im ersten Lauf. Er musste sich mit dritten Plätzen im Super-G und in der Kombination zufrieden geben. Der in der Jugendklasse startende Benedikt Bachmair hat noch ein wenig Trainingsrückstand. So reichte es nur zu einem zweiten Platz im Riesenslalom bei den Bayerischen Meisterschaften. Die Bronzemedäilie holte er sich jeweils noch in den beiden Kombinationen und im Super-G am Samstag.